FRANZ RETTET VICTORIA SEELOW III EINEN PUNKT

Kreisliga Nord: Victoria Seelow III – SV Gorgast/Manschnow, 2:2 (1:2), Seelow

Der SV Gorgast/Manschnow kam beim Gastspiel in Seelow trotz Favoritenrolle nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Victoria Seelow III zog sich gegen den SV Gorgast/Manschnow achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Das 1:0 von Victoria Seelow III stellte Steven Quasdorf für das Heimteam sicher (20.). Kevin Jarke vollendete in der 31. Minute vor 40 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Kurz vor dem Halbzeitpfiff schockte Leo Bialek Victoria Seelow III, als er das Führungstor für den SV Gorgast/Manschnow erzielte (45.). Die Pausenführung des SV Gorgast/Manschnow fiel knapp aus. Schulze Mario schickte Michael Czerny aufs Feld. Bastian Kraft blieb in der Kabine. Das 2:2 von Victoria Seelow III durfte Ronny Franz bejubeln (78.). Beim SV Gorgast/Manschnow ging in der 80. Minute der etatmäßige Keeper Sven Lüders raus, für ihn kam Paul-Arne Golz. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich Victoria Seelow III und der SV Gorgast/Manschnow die Punkte teilten.

Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Victoria Seelow III ist deutlich zu hoch. 33 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga Nord fing sich bislang mehr Tore ein. Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Victoria Seelow III liegt nun auf Platz 13.

Nach acht absolvierten Begegnungen nimmt der SV Gorgast/Manschnow den neunten Platz in der Tabelle ein.

Quelle: Fussball.de

Leave a comment

X